Zahlen, Daten, Fakten

Die Sportjugend ist vor allem ein Sportverband und versteht sich als Lobbyist für alle Kinder und Jugendlichen in Nordrhein-Westfalen.

Zahlen, Daten & Fakten

Die Sportjugend NRW ist die Jugendorganisation des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen e.V. und hat als Jugendverband die Anerkennung als Träger der freien Jugendhilfe (KJHG).

  • Zwei Millionen Kinder und Jugendliche stehen mit ihren Bedürfnissen im Sport bei uns an erster Stelle.
  • Wir schaffen verlässliche Rahmenbedingungen für die Kinder- und Jugendarbeit in den 20.000 Sportvereinen in NRW
  • Im Verbundsystem der Mitgliedsorganisationen im Sport arbeiten wir zusammen mit 54 regionalen Bünden und 67 fachspezifischen Verbänden.
  • Als landes- und bundesweit prägender Akteur und Vordenker entwickeln wir innovative Konzepte für den Kinder- und Jugendsport.
  • Wir sind Mitgestalter und Kooperationspartner bei der Entwicklung der Kinder- und Jugendarbeit in den Sportvereinen.
Zielsetzungen

Zielsetzungen der Arbeit der Sportjugend NRW sind:

  • die Förderung des Sports
  • die Erziehung zur kritischen Auseinandersetzung mit der Situation der Gesellschaft und Anregung zum gesellschaftlichen Engagement
  • die Förderung von Mitgestaltung, Mitbestimmung und Mitverantwortung
  • die Entwicklung neuer Formen des Sports und der Bildung
  • die Förderung von ehrenamtlichem Engagement
  • Zusammenarbeit mit anderen Jugendorganisationen und -institutionen
  • die Förderung der internationalen Verständigung.
Kinder- und Jugendarbeit im Sport

Ziel der Kinder- und Jugendarbeit im Sport ist die Förderung der ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung im Sport.

Die Sportjugend NRW nimmt die politische Interessensvertretung von Kindern und Jugendlichen gegenüber Politik und Verwaltung wahr.

Die Sportjugend NRW übernimmt aber auch Verantwortung für alle Kinder und Jugendlichen in NRW und engagiert sich in vielen sozialen Arbeitsfeldern.

Einstellungen und Verhaltensweisen der Jugendlichen zu Freizeit und sportlichen Aktivitäten haben sich entscheidend geändert. Training, Wettkampf und Auslese stehen nicht mehr allein im Mittelpunkt des Interesses.

Jugendliche wünschen über den Sport Kontakt, Geselligkeit, Spaß und Spiel. Die Sportjugend NRW greift diese Wünsche auf und orientiert daran ihre Angebote.

Aufgabenschwerpunkte
  • Bewegung, Spiel und Sport für Kinder und Jugendliche
  • Jugendbildung
  • Kulturelle Arbeit
  • Jugend-, Sport-, und Gesellschaftspolitik
  • Internationale Jugendbegegnungen
  • Sportverein/Schule
  • Nachwuchsförderung
  • Integration von Zuwanderern
  • Geschlechtsspezifische Kinder- und Jugendarbeit
  • Qualifizierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Jugendarbeit